Johannes Vogt Auktionen

Auktionshaus mit Spezialauktionen Historischer Trinkgefäße

1994 war die erste Auktion mit der Spezialisierung auf alte Bierkrüge im Schussenrieder Bierkrugmuseum. In der Folge weitere 30 Auktionen bis in das Jahr 2009 mit insgesamt ca. 15.000 versteigerten Objekten. Einzigartig in dieser Fokussierung auf das Sammelgebiet der historischen Trinkgefäße aus Fayence, Steinzeug, Glas, Elfenbein, Silber und Sammlerzinn.

Johannes Vogt war einer der führenden Experten in diesem Fachgebiet und seine Expertise war nicht nur in Deutschland sondern auch weit über die Grenzen hinaus bis in die USA sehr geschätzt. Mit seinem Ableben im Jahr 2010 wurde das Auktionshaus geschlossen.

Seine große Leidenschaft gehörte der Fotografie und es ist ihm gelungen mit fachmännischem Blick das Besondere jedes einzelnen Objektes zu erfassen und seine „Seele“ ins rechte Licht zu setzen.

Johannes Vogt Auktionen und Kataloge ausgewählte Highlights aus verschiedenen Auktionen

30. Spezialauktion Historische Trinkgefäße 2008

Frühe Steinzeugkrüge aus der Sammlung Les Paul in 30 Nummern mit musealen Steinzeug Krügen aus den Manufakturen in Altenburg, Annaberg, Bunzlau, Creussen, Frechen, Freiberg, Muskau, Raeren, Siegburg, Waldenburg, Westerwald, Wildstein


28. Spezialauktion Historische Trinkgefäße 2007


Auflösung einer bedeutenden Steinzeugsammlung in 60 Nummern
Altenburg, Annaberg, Bunzlau, Creußen, Freiberg, Muskau, Raeren, Siegburg, Köln, Waldenburg Westerwald
Westerwälder Steinzeugfass Löwenform mangan kobalt bemalt um 1700
Creussener Birnkrug Reliefauflagen Emailfarben Apostel 1660 datiert
Großes Kurfürstenglas Fichtelgebirge Emailfarben Trinkspruch und Inschriften
Provenienz: Sammlung Biemann ehemals Sammlung James de Rothschild



26. Spezialauktion Historische Trinkgefäße 2006

Highlights der Auktion:
Habaner Fayence Sammlung in 30 Nummern
Schlesischer Hafner Becher bunte Bleiglasur um 1600
Creussener Jagdhumpen mit Wappen Auflage Emailfarben 1668 datiert
Großer Köln Frechen Bartmannskrug salzglasiertes Steinzeug Reliefauflagen Reichsadler 1604 datiert
Waldenburger Steinzeug Fass braunes salzglasiertes Steinzeug Reliefauflagen um 1650
Schleifkanne Metzgerzunft Pirna Meister Christoph Felber 1675 datiert

25. Spezialauktion Historische Trinkgefäße 2006

Highlights der Auktion:
Raerener Mittelfrieskanne braunes salzglasiertes Steinzeug mit Inschrift 1577 datiert
Creussener Planetenkrug mit Reliefauflagen Emailfarben 1661 datiert
Seltener Winterthurer Hafnerkrug Hauszeichen mit Datierung 1617
Sächsischer Hafner Krug Reliefauflagen grün glasiert Auflagen um 1600
Böhmischer Milchglaskrug opalisierendes Glas Emailfarben 1736 datiert
Trenck Becher aus Zinn des Meisters Ernst Jacob Köpcke 20.07.1761 datiert


24. Spezialauktion Historische Trinkgefäße 2005

Highlights der Auktion:
Erfurter Fayence Nachtlicht Scharffeuerfarben Jagdszenerie um 1750
Altenburger Medallienkrug salzglasiertes Steinzeug 1695 datiert
Fränkischer od. Böhmischer Glas Humpen Apostel 1748 datiert
Creussener Apostel Krug Wappen Kres von Kressenstein um 1640
Waldenburger Steinzeughumpen Reliefauflagen biblische Szenen um 1600
Zinnkanne Mährisch-Trübau Zunft der Wagner und Schmiede 1592 datiert


23. Spezialauktion Historische Trinkgefäße 2005

Highlights der Auktion:
Böhmische Zunftkanne der Bäcker und Müller Stadt- und Meistermarke
des Komotauer Zinngießers „MR“ um 1620
Holitsch Triton Muffelfarben Manufakturmarke „HF“ um 1750
Niederrheinische wohl Tönisburg 1723 datiert
Altenburger Steinzeughumpen Kursächsisches Wappen 1706 datiert
Creussener Planetenkrug 1651 datiert
Creussner Apostelkrug 1687 datiert
Böhmischer Hafnerkrug Trinkkrug der Kuttenberger Bergknappen Anno 1639


22. Spezialauktion Historische Trinkgefäße 2004

Highlights der Auktion:
Proskauer Fayence Prometheus Muffelfarben mangane Manufakturmarken“DP“ um 1780
Waldenburger Steinzeughumpen, Wappen Magdeburg, Braunschweig + der Grafen Blome um 1610
Freiberger Würzbierhumpen um 1640
Siegburger Schnelle 1578 datiert „HH“ signiert Werkstatt Hans Hilgers
Creussener Jagdhumpen mit Bärenjagd Emaillfarben bemalt 1673 datiert


21. Spezialauktion Historische Trinkgefäße 2004

Highlights der Auktion:
Sammlung Proskauer und Glinitzer Fayencen in 60 Nummern
Siegburger Schnelle mit Szenen aus dem Leben von Joseph und David 1878 datiert
Signiert „HH“ für die Werkstatt Hans Hilgers
Apostelhumpen aus Creussen 1665 datiert
Raerener Steinzeug Kanne mit dem Wappen des Kurfürsten Christian von Sachsen 1588 datiert
Straßburger Reliefzinnkrug „Briotkrug“ wohl Isaac Faust um 1630

17. Spezialauktion Historische Trinkgefäße 2002

Schleifkanne Böhmen Leipa 6 Zunftzeichen Schauseite 1680 datiertStadtmarke und Meistermarke Balthasar Ebel d.Ä.
Annaberger Schleifkanne Stadt und Meister Christoph Dürr 1655 datiert
Altenburger Perlhumpen floraler Perldekor Kobaltblau bemalt um 1707
Danziger Silberhumpen teilvergoldet Beschauzeichen Danzig um 1680 Breslauer Silber Münzhumpen Beschauzeichen Breslau
Meistermarke Christoph Müller um 17002 Prunkhumpen 19. Jh. Silber Emailledekor Achat mit Silbermontierung
Kunstkammerobkjekt: Bedeutender Perlmutt Humpen Gujarat um 1600
Meißener Porzellanhumpen Johann Friedrich Metsch Muffelfarben um 1740

16. Spezialauktion Johannes Vogt 2002

Highlights der Auktion:
Annaberger Schraubflasche Emaillfarben Kurfürstenauflagen um 1700
Marienberger Zinnmontierung des Meisters Hans Klemm
Köln Frechen Bartmannskrug mit Wappen und Reliefauflagen um 1560
Bedeutende Schleifkanne aus Eger Stadtmarke und Zunft 1605 datiert
Meistermarke des Zinngießers „A.M“
Augsburger Silberhumpen teilweise feuervergoldet mit Familienwappen 1763 datiert
Meistermarke von Hieronimus Mittnacht
Meißener Hausmalerkrug Kauffahteiszene feuervergoldete Silbermontierung um 1740


13. Spezialauktion Historische Trinkgefäße 2000

Crailsheimer Fayence Walzenkrug mit Doppelwappen
Memmingen und Bayern um 1802
Künersberger Fayence Enghalskrug mit
Manufakturmarke „Künersberg“ um 1750
Habaner Breitrandplatte Fayence Scharffeuerfarben
im Spiegel Datierung 1697
Selten Frühe Habner Tazza Fahne filigran durchbrochen
um 1600
Steyrer Facettenkrug Stadt und Meistermarke Vincenz Burel 1633 datiert
Süddeutscher Elfenbeinkrug mit Kupferstichvorlage fein graviert
feuervergoldete Silbermontierung um 1845

12. Spezialauktion Historische Trinkgefäße 2002

Greifenberger Buckelplatte Stadtmarke von Greiffenberg um 1570
Dippoldiswalde Schraubflasche um 1640
Meissener Walzenkrug mit Prunsrelief der Augsburger Seuter Werkstatt
vergoldete Silbermontierung um 1730
Kokusnusshumpen mit reich ornamentierter Silbermontierung um 1860
Bedeutender Elfenbeinhumpen mit plastisch geschnitzter Wandung 15 Figuren aus der Mythologie um 1860
Seltene Sächsische Serpentin Schraubflasche Zöblitz um 1700
Muskauer Walzenkrug kobaltblau mit Kerbschnitt Stempel und Noppen Dekor Görlitzer Zinnmontierung 1663 datiert

9. Spezialauktion Historische Trinkgefäße 1998

Auktion im Münchner Ratskeller:

Auktionator Johannes Vogt

Gmundner Fayence Walzenkrug mit Scharffeuermalerei und floralem Kerbschnitt
Hochzeitspaar in feiner Blaumalerei in höfischer Kleidung um 1730
Creussener Apostelkrug Wappen fränkischer Patrizierfamile 1666 dat.
Raerener Stegkanne Stempel und Reliefdekor Auflage mit Datierung 1590
Waldenburger Steinzeugfass kobaltblauer Smaltebewurf  Wappenauflage 1599 datiert

7. Spezialauktion Alte Bierkrüge 1997

Auktion im Münchner Ratskeller:

Musealer Elfenbeinhumpen Wandung plastisch geschnitzt mit Figuren
der griechischen Mythologie Deckelbekrönung mit Zentaur
Henkel vollplastische Frauengestalt vergoldete Messingmontierung um 1870
Silberne Figurengruppe mit Jagdmotiv + heiligem Hubertus Nachtmann Wien um 1860
Creussener Apostelkrug Reliefauflagen emailfarben bemalt 1696 datiert


6. Spezialauktion Alte Bierkrüge 1997

Highlights der Auktion im Münchner Ratskeller:

Bedeutender Elfenbeinhumpen Szenen der griechischen Mythologie
Silbermontierung um 1860 (Details siehe Titelbild)
Muskauer Steinzeugkrug mit aufgelsetzten Löwenköpfen
und kobaltblauer Bemalung Zinnmontierung um 1650
Wetterauer Hafnerkrug mit Hirsch und Spruchband  um 1720
Seltener Craisheimer Rocaillenkrug mit Vögeln um 1760
Künersberger Bäckerzunftkrug Schauseite mit Zunftzeichen Manufaktur und Malermarke
Johann Georg Schwartz 1748 datiert


5. Spezialauktion Alte Bierkrüge 1996

Auktion im Münchner Ratskeller

Auktionator Johannes Vogt München
Versteigerung der Sammlung Rastal

Historische Trinkgefäße
Westerwald und Mettlach Figurenkrüge Zunftkrüge Reservistenkrüge
Trinkgefäße aus Fayence, Steinzeug und Böhmischem Glas